Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Sponsoren des Vereins:


Unterstützt uns bei jedem Einkauf mitsmile.amazon

Ehrungen:


Unterstützt uns bei jedem Einkauf mitsmile.amazon

Farhan Aslam erkämpft Bronzemedaille!

Veröffentlicht am 23.05.2022

Am Samstag, 21.05.2022, fand die Bezirkseinzelmeisterschaft der U11 und U13 in Mönchengladbach für diese Altersklassen auf hohem Niveau statt. In der Altersklasse U11 und der Gewichtsklasse -29 kg starteten unsere drei Kämpfer Arjunan Gidrenda, Fahrhan Aslam und Kalle Bongert. In der Gewichtsklasse -27 kg startete Aryan Aslam.

Leider mussten Arjunan und Farhan ihren ersten Kampf gegeneinander austragen. Farhan entschied den Kampf für sich, Arjunan rutschte dadurch in die Trostrunde. Kalle traf in seinem ersten Kampf auf einen erfahrenen Kämpfer mit Orangegurt. Trotz guter Leistung verlor er den Kampf, so dass auch er in der Trostrunde weiter kämpfen musste. Hier traf er im nächsten Kampf auf Arjunan. Da er den Kampf verlor, war für ihn das Turnier leider schon zu Ende. Kalle gewann danach erneut seinen Kampf mit Ippon, musste sich in seinem vierten Kampf allerdings seinem nächsten Gegner geschlagen geben und war somit ebenfalls aus dem Turnier ausgeschieden. Farhan verlor in der Hauptrunde leider seinen zweiten Kampf, konnte sich aber in der Trostrunde ganz stark gegen zwei Kontrahenten behaupten, und um Platz drei kämpfen. Trotz Rückstand (Waza-ari für den Gegner) schaffte er es, einen Wurf durchzusetzen und den Kampf dann mit Haltegriff für sich zu entscheiden, und die Bronzemedaille erkämpfen.Sein jüngerer Bruder Aryan verlor leider nach einem guten Kampf gegen seinen ersten Gegner. Im zweiten Kampf zeigte er einen tollen O-Goshi, und wurde dafür von den Kampfrichtern mit Ippon belohnt. Durch eine Niederlage im dritten Kampf war für ihn damit die Bezirksmeisterschaft beendet .

Das Turnier war sowohl eine große Herausforderung als auch eine ganz tolle Erfahrung für die vier Jungs. Sie unterstützten sich gegenseitig und sprachen sich Mut zu. Am Ende freuten sich alle gemeinsam darüber, dass wenigstens Farhan mit einer Medaille nach Hause gehen durfte. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, unsere Judoka an diesem Tag betreuen zu dürfen.

 

Bericht

Sandra Bongert

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?